Ladbrokes Bonus Code

Wie wettet man mit Handicaps auf Ladbrokes?

14 Februar 2017
par admin

Eine der meistverbreiteten Arten des Wettens ist die Handicap-Wette. Auf Ladbrokes wird sie normalerweise bei solchen Sportarten angewandt, die mit Punkten rechnen, so wie bei Fußball, Tennis, Basketball, Rugby und vielen anderen. Diese Art des Wettens beeinflusst die Gewinnchancen. Deshalb ist es für jeden, der mit Handicaps wetten möchte, absolut notwendig, diese Methode genau zu verstehen, um in der Lage zu sein, seine Chance richtig einzuschätzen.

Definition des Handicap-Wettens

Es lässt sich ganz einfach erklären als Wettmethode, bei welcher Ladbrokes jedes Sportereignis mit unterschiedlichen Chancen in einen chancengleichen Finanzwettbewerb umwandelt. Dies wird erreicht, indem man einen virtuellen Nachteil oder Vorteil an einige der Teams im jeweiligen Wettbewerb vergibt, um das Missverhältnis auszugleichen.
Das Handicap-Wetten entstand ursprünglich in Asien und hat sich heute in alle Teile der Welt verbreitet, einschließlich Europa. Die populäre Wettmethode wird auf Ladbrokes üblicherweise bei Fußball angewandt. Einer der Hauptgründe, weshalb seine Beliebtheit in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist, liegt darin, dass es weniger riskant für den Wettenden ist und ihm einen größeren Nutzen bringt. Wenn Sie den Ladbrokes Bonus Code nutzen, haben Sie die Gelegenheit, solch eine sichere Wette mit 60€ zu platzieren.
Es wird dem traditionellen Wettstil, welcher auch Win/Draw/Win-Wetten beinhaltet, vorgezogen. Sie müssen dazu entweder gegen das favorisierte Team mit Handicap setzen oder das Team auswählen, das Sie favorisieren, um das Handicap auszuschalten.
Beispiel auf Ladbrokes:

Das sind die Vorteile

Als Wettender haben Sie eine um 50 % höhere Gewinnwahrscheinlichkeit als bei der klassischen Win/Draw/Win-Wettmethode. Das macht es zu einer hervorragenden Wahl. Das Handicap-Wetten erlaubt, nur auf zwei mögliche Ergebnisse zu setzen, nämlich auf das Heim- und auf das Auswärtsteam. Dadurch werden gewöhnlich Fälle ausgeschlossen, die ein Unentschieden enthalten, wie es häufig im Fußball vorkommt, und es versetzt Sie außerdem viel häufiger in die Lage, Gewinne mit Ihren Einsätzen zu erzielen.

Diese Dinge sollten Sie beachten, wenn Sie mit Handicaps wetten

Je größer der Leistungsunterschied zwischen den beteiligten Mannschaften eines bestimmten Spiels z. B. Barcelona und Arsenal ist, umso mehr Tore muss die überlegene Mannschaft schießen, damit Sie die Wette gewinnen. Das bedeutet, dass auch das Handicap viel größer ist.
• Die überlegene Mannschaft muss das Handicap ausgleichen, das angesetzt wurde.
• Das Minuszeichen (-) steht immer vor dem Namen des Favoriten.
• Das Handicap des Außenseiters wird gewöhnlich durch das Pluszeichen angegeben (+)
Weil dem Außenseiter ein Vorsprung gewährt wurde, wird das Handicap dann durch Ladbrokes zum Endergebnis hinzugefügt. Bei einem Beispiel von 0,5 Toren, beginnt der Außenseiter das Spiel mit einem Stand von 0,5-1. In diesem Fall benötigt der Favorit mindestens ein Ergebnis von 1-0, um die Wette zu gewinnen. Bei allen anderen Ergebnissen geht die Wette für den Außenseiter aus.
Sie sollten sich gut auskennen mit den möglichen Fällen von geteilten Handicaps. Das entspricht bei der asiatischen Handicap-Wette dem Gegenteil von der Spielwette auf ein Ergebnis ohne Unentschieden. Mit dem geteilten Handicap kann das Team, das Sie auswählen, ein Handicap haben, das durch eine ganzzahlige Zahl ausgedrückt wird und ein anderes durch eine gebrochene Dezimalzahl.

8 Häufige Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie mit Handicaps wetten

#1 Aus Langeweile wetten
Nur auf Ladbrokes zu wetten, weil Sie sich langweilen, ist das Schlimmste, was passieren kann, denn es wird nur negativ Ihr Budget belasten. Nehmen Sie es ernst und vermeiden Sie Gefühle. Setzen Sie sich Regeln: zum Beispiel, auf den Unterhaltungsaspekt zu verzichten. Wenn Sie sich so verhalten, werden Sie ein erfolgreicher Wetter.
#2 Auf verlorene Spiele wetten
Wetten Sie nicht auf Spiele, bei denen Sie wenig Gewinnchancen sehen. Sie benötigen ein gründliches Hintergrundwissen über die Geschichte der Leistung der beiden Mannschaften. Das sollte Ihnen dabei helfen, es zu vermeiden auf Mannschaften zu wetten, die schon so gut wie verloren haben.
#3 Favoriten überbewerten
Viele Wetter, einschließlich Experten, neigen dazu, ihre Favoriten überzubewerten. Es ist verständlich, dass man den Favoriten mehr Aufmerksamkeit schenkt, aber irgendwann kommt es dazu, dass das Gegenteil passiert und der Außenseiter überraschend gewinnt.
#4 Sich vom Hype täuschen lassen
Einige Sportprogramme lenken die Aufmerksamkeit auf bestimmte Mannschaften, die in guter Verfassung zu sein scheinen. Aber denken Sie daran, dass die meisten Teams im Laufe einer Saison eine schwankende Leistungskurve haben. Möglicherweise starten sie sehr stark und werden gegen Ende immer schwächer. Viele der Anhänger hatten schon gedacht, dass der Titel so gut wie sicher sei. Das erweist sich dann als Irrtum. Deshalb: Dem Hype zu folgen, führt möglicherweise auf Irrwege und kann Sie dazu verführen, erfolglose Wetten auf Ladbrokes zu platzieren.
#5 Unrealistische Handicaps versuchen
Es gibt einige denkbare Handicaps, die Sie lediglich Geld kosten, wenn Sie sie versuchen. Wenn beispielsweise der Unterschied der Teams so groß ist, dass eine Mannschaft mit zusammengebundenen Beinen spielen muss, damit die andere noch eine Chance hat, dann sollten Sie besser auf das Wetten verzichten.
#6 Sich nicht informieren
Es ist immer wichtig, sich zu informieren, wenn man Erfolg haben will. Bringen Sie in Erfahrung, wie die Teams derzeit aufgestellt sind und welche Resultate es bei bisherigen Begegnungen gab. Mehr Tipps, wie man mit Ladbrokes auf Fußball wettet, finden Sie hier.
#7 Versuchungen, das Handicap für eine bessere Gewinnquote zu erhöhen
Sie mögen versucht sein, das Handicap zu erhöhen, um bei Ladbrokes höhere Gewinnquoten zu erzielen, aber das sollte man möglichst vermeiden. Behalten Sie im Kopf, dass höhere Quoten nicht von allein daherkommen. Sie bedeuten auch, dass Ihre Gewinnwahrscheinlichkeit sehr gering ist. Aber wenn Sie dennoch an höheren Quoten interessiert sind, sollten Sie eine ganz andere Wette eingehen, bei der Sie ziemlich sicher sind, dass Ihre unterstützte Mannschaft die Anzahl an Toren erzielt, die notwendig ist, um den Jackpot zu knacken.
#8 Nicht zu wissen, welches Ergebnis zum Gewinn notwendig ist
Es ist sehr wichtig, dass Sie einen Stift nehmen und die Ergebnisse, die Sie benötigen, um die Wette zu gewinnen, auf einem Zettel zu notieren. Das hängt natürlich sehr davon ab, ob Sie Ihr eigenes Handicap nutzen oder das asiatische Handicap, was ein wenig komplexer ist.

Share Button
+18Spiele mit Verantwortung